Die Gespräche von Microsoft über den Kauf des schwedischen Unternehmens Mojang könnten bereits in dieser Woche erfolgreich abgeschlossen werden, berichtete das «Wall Street Journal» unter Berufung auf Insider. Der Kaufpreis belaufe sich auf mehr als zwei Milliarden Dollar.

Minecraft ist eine Erfindung von Mojang-Gründer Markus Persson. Im Spiel kann man  aus würfelförmigen Blöcken eine 3D-Welt bauen. Zudem können Spieler diese Welt erkunden, Ressourcen sammeln und auch gegen Monster kämpfen. Microsoft lehnte eine Stellungnahme ab.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

(reuters/se)