Die Migros Bank verstärkt sich im Immobiliensektor und übernimmt eine Mehrheitsbeteiligung an der Immobiliendienstleisterin CSL. Die CSL Immobilien AG behält dabei ihre operative Unabhängigkeit, teilte die Migros Bank am Montag mit. Das Management bleibe an Bord und alle Mitarbeitenden würden weiterbeschäftigt.

Damit entstehe auf dem Schweizer Markt ein neuer umfassender Anbieter von Immobiliendienstleistungen für Firmenkunden sowie für private und institutionelle Immobilieninvestoren, begründet die Bank den Schritt. Angaben zum Kaufpreis oder zur Höhe der Beteiligung werden nicht gemacht.

Die Beteiligung werde es CSL ferner ermöglichen, ihre Dienstleistungspalette auszubauen. Es bestehe etwa die Absicht, zusammen neue Geschäftsfelder zu entwickeln, wie etwa digitale Dienstleistungen für private und institutionelle Investoren. Die Migros Bank nimmt Einsitz in den Verwaltungsrat der CSL Immobilien und stellt den Verwaltungsratspräsidenten.

(awp/me/mbü)