1. Home
  2. Unternehmen
  3. Migros plant 2017 bis zu 0,7 Prozent mehr für Löhne ein

Erhöhung
Migros plant 2017 bis zu 0,7 Prozent mehr für Löhne ein

Migros: Will generell mehr Lohn zahlen. Keystone

Die Migros-Gruppe hat vereinbart, im nächsten Jahr die Lohnsumme um 0,3 bis 0,7 Prozent zu erhöhen. Noch können sich die Angestellten aber nicht über wachsende Löhne freuen.

Veröffentlicht am 07.11.2016

Der Detailhändler Migros erhöht die Lohnsumme 2017 um 0,3 bis 0,7 Prozent. Wie viele Mitarbeitende insgesamt profitieren, ist nicht bekannt. Die Lohnerhöhungen erfolgen individuell.

Dies haben die Migros-Gruppe und ihre Sozial- und Vertragspartner vereinbart, wie es in einer Mitteilung vom Montag heisst. Das Verhandlungsergebnis gelte für die Mitarbeitenden und Branchen, die dem Migros-Landes-Gesamtarbeitsvertrag unterstellt seien.

Seit 2003 hat die Migros nach eigenen Angaben die Löhne um 20,32 Prozent (nominell) und 15,52 Prozent (real) erhöht.

(sda/jfr/hon)

Anzeige