Die Migros versucht im Web mal wieder etwas Neues: Der Orange Riese verkauft jetzt Zweifel-Chips und Hausmarken über Amazon.de, Deutschlands beliebtester Online-Versandhändler. An die grosse Glocke hängten die Migros-Veranwortlichen das «Experiment» jedoch nicht - ein Twitter-User bemerkte die Neuigkeit, «Blick am Abend» berichtete heute darüber.

Gegenüber der Abendzeitung sagte Migros-Sprecherin Monika Weibel, die Aktion habe am 8. August begonnen und dauere noch bis Ende Jahr.

Die meisten Produkte sind nicht billiger als in der Schweiz. Zweifel-Chips jedoch bekommen Deutsche für weniger Geld.

(chb/rcv)