Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat von dem mexikanischen Billigflug-Anbieter Interjet einen Auftrag über 40 Maschinen vom Typ A320neo erhalten.

Die Flugzeuge haben nach Listenpreis einen Wert von etwa 3,9 Milliarden Dollar. Bei Grossaufträgen sind allerdings erhebliche Rabatte üblich.

Die Mittelstreckenflieger vom Typ A320neo sollen dank effizienteren Triebwerken und aerodynamisch optimierter Flügelenden bis zu 15 Prozent weniger Treibstoff verbrauchen. Zudem werden sie nach Airbus-Angaben leiser fliegen. Bereits jetzt lägen für die A320neo fast 1'500 Bestellungen von mehr als 30 Kunden vor, teilte das Unternehmen mit.

(chb/muv/awp)