Die Ratingagentur Moody's hat die Ausblicke für die Kreditratings der Grossbank UBS und der Raiffeisen Genossenschaft auf neu «negativ» zurückgestuft. Betätigt wurden indessen die Ausblicke der Berner Kantonalbank und der Waadtländer Kantonalbank (WKB) mit «stabil», wie die Ratingagentur am Dienstagabend mitteilte.

Die Neubewertungen der Ausblicke seien im Zusammenhang mit der Entwicklung des Bankenregimes erfolgt, heisst es weiter. Ebenfalls eingeflossen sei der sich weltweit beschleunigende Trend, die Gläubiger im Rahmen von «bail-in» in die Lösung von finanziellen Problemen miteinzubeziehen, so die Begründung.

«Negativ» auch für CS und Julius Bär

Im Weiteren wurden von Moody's die Ausblicke «negativ» bestätigt für die Credit Suisse, die Bank Julius Bär, die Valiant Bank und Clientis sowie für die Banque Pictet, für die eine Herunterstufung in Betracht gezogen wird.

Die Langfrist-Ratings der aller Schweizer seien bestätigt worden, heisst es weiter. Bei der WKB wurde gemäss Mitteilung dem «C/a3» Finanzkraftrating der Ausblick «positiv» verliehen.

(awp/gku)