Das Monatsmagazin des Handelszeitung Fachverlages aus dem Hause Axel Springer Schweiz kann auf eine 20-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken. Monatlich erreicht die Nummer eins der Branche mit 10000 Exemplaren weit über 30000 Leserinnen und Leser bei Erst- und Rückversicherern, Krankenkassen, Sozialversicherern, Pensionskassen, institutionellen Anlegern, Hedge-Fonds, wie Daniel Truttmann, Verlagsleiter Wirtschafts- und Fachmedien bei Axel Springer Schweiz, betonte. Martin Spieler, Leiter Publizistik Wirtschaftszeitschriften bei Axel Springer Schweiz, und Chefredaktor Werner Rüedi zeigten den Partnern und Gästen an der «Geburtstagsfeier» aber auch, wie sie die Zukunft der Wirtschaftsmedien beurteilen. Gastredner Matthias Haller, Präsident der Stiftung Risiko-Dialog, zog das Publikum mit seinem Vortrag zu Risikomanagement mit besonderem Bezug zur aktuellen Finanzmarktkrise in Bann. Haller konnte aus dem Vollen schöpfen, war er doch bis vor fünf Jahren Professor für Risikomanagement und Versicherung an der Universität St. Gallen. Glückwünsche zum Jubiläum wurden überbracht unter anderen von Erich Walser und Lucius Dürr, Präsident und Direktor des Versicherungsverbandes SVV, sowie von den Präsidenten der Brokervereinigung SIBA, Moritz Kuhn, der Vereinigung der diplomierten Versicherungsfachleute ASDA, Karl Ehrenbaum, des Verbandes der Versicherungs-Inspektoren und -Agenten SVVIA, Rudolf Fischer, der IG Ausbildung im Finanzbereich IAF, Felix Horlacher, und des IIS Insurance, Heinz Eggenberger. Mit Rolf Schäuble, VR-Präsident der Bâloise, Kurt Wilhelm, VR-Präsident der Sanitas, Axel P. Lehmann, Konzernleitungsmitglied der Zurich, und Martin Vögeli, CEO Aon, waren auch die Versicherungsgesellschaften prominent vertreten.

Anzeige