Es ist ein eigentliches Déjà-vu für viele Cablecom-Kunden: Sie bekommen falsche Rechnungen, es gibt Unterbrüche auf dem Server und beim Kundendienst ist kein Durchkommen. Genau das also, wofür die Kabelnetzbetreiberin in den letzten Jahren bereits zwei Mal den «Prix Blamage» des «Beobachters» als Firma mit den meisten Beschwerden bekommen hat. Geht es so weiter, ist die Cablecom auch dieses Jahr heisse Anwärterin auf einen Spitzenplatz dieses Rankings.

Die jüngste Panne hinterlässt an der Kundenfront Spuren. Mehrere Quellen berichten gegenüber der «Handelszeitung», dass sich die Cablecom trotz attraktiver Preise und viel Werbung nun «extrem schwer» tue, neue Kunden zu gewinnen. «Im Moment verliert sie sogar Marktanteile», so ein Telekom-Manager.

Die jüngste Panne hinterlässt an der Kundenfront Spuren. Mehrere Quellen berichten gegenüber der «Handelszeitung», dass sich die Cablecom trotz attraktiver Preise und viel Werbung nun «extrem schwer» tue, neue Kunden zu gewinnen. «Im Moment verliert sie sogar Marktanteile», so ein Telekom-Manager.

Die jüngste Panne hinterlässt an der Kundenfront Spuren. Mehrere Quellen berichten gegenüber der «Handelszeitung», dass sich die Cablecom trotz attraktiver Preise und viel Werbung nun «extrem schwer» tue, neue Kunden zu gewinnen. «Im Moment verliert sie sogar Marktanteile», so ein Telekom-Manager.

Die jüngste Panne hinterlässt an der Kundenfront Spuren. Mehrere Quellen berichten gegenüber der «Handelszeitung», dass sich die Cablecom trotz attraktiver Preise und viel Werbung nun «extrem schwer» tue, neue Kunden zu gewinnen. «Im Moment verliert sie sogar Marktanteile», so ein Telekom-Manager.

Anzeige

Die jüngste Panne hinterlässt an der Kundenfront Spuren. Mehrere Quellen berichten gegenüber der «Handelszeitung», dass sich die Cablecom trotz attraktiver Preise und viel Werbung nun «extrem schwer» tue, neue Kunden zu gewinnen. «Im Moment verliert sie sogar Marktanteile», so ein Telekom-Manager.

Die jüngste Panne hinterlässt an der Kundenfront Spuren. Mehrere Quellen berichten gegenüber der «Handelszeitung», dass sich die Cablecom trotz attraktiver Preise und viel Werbung nun «extrem schwer» tue, neue Kunden zu gewinnen. «Im Moment verliert sie sogar Marktanteile», so ein Telekom-Manager.

Die jüngste Panne hinterlässt an der Kundenfront Spuren. Mehrere Quellen berichten gegenüber der «Handelszeitung», dass sich die Cablecom trotz attraktiver Preise und viel Werbung nun «extrem schwer» tue, neue Kunden zu gewinnen. «Im Moment verliert sie sogar Marktanteile», so ein Telekom-Manager.

Die jüngste Panne hinterlässt an der Kundenfront Spuren. Mehrere Quellen berichten gegenüber der «Handelszeitung», dass sich die Cablecom trotz attraktiver Preise und viel Werbung nun «extrem schwer» tue, neue Kunden zu gewinnen. «Im Moment verliert sie sogar Marktanteile», so ein Telekom-Manager.

Die jüngste Panne hinterlässt an der Kundenfront Spuren. Mehrere Quellen berichten gegenüber der «Handelszeitung», dass sich die Cablecom trotz attraktiver Preise und viel Werbung nun «extrem schwer» tue, neue Kunden zu gewinnen. «Im Moment verliert sie sogar Marktanteile», so ein Telekom-Manager.

Die jüngste Panne hinterlässt an der Kundenfront Spuren. Mehrere Quellen berichten gegenüber der «Handelszeitung», dass sich die Cablecom trotz attraktiver Preise und viel Werbung nun «extrem schwer» tue, neue Kunden zu gewinnen. «Im Moment verliert sie sogar Marktanteile», so ein Telekom-Manager.

Anzeige

Die jüngste Panne hinterlässt an der Kundenfront Spuren. Mehrere Quellen berichten gegenüber der «Handelszeitung», dass sich die Cablecom trotz attraktiver Preise und viel Werbung nun «extrem schwer» tue, neue Kunden zu gewinnen. «Im Moment verliert sie sogar Marktanteile», so ein Telekom-Manager.

Die jüngste Panne hinterlässt an der Kundenfront Spuren. Mehrere Quellen berichten gegenüber der «Handelszeitung», dass sich die Cablecom trotz attraktiver Preise und viel Werbung nun «extrem schwer» tue, neue Kunden zu gewinnen. «Im Moment verliert sie sogar Marktanteile», so ein Telekom-Manager.

Die jüngste Panne hinterlässt an der Kundenfront Spuren. Mehrere Quellen berichten gegenüber der «Handelszeitung», dass sich die Cablecom trotz attraktiver Preise und viel Werbung nun «extrem schwer» tue, neue Kunden zu gewinnen. «Im Moment verliert sie sogar Marktanteile», so ein Telekom-Manager.

Anzeige

Die jüngste Panne hinterlässt an der Kundenfront Spuren. Mehrere Quellen berichten gegenüber der «Handelszeitung», dass sich die Cablecom trotz attraktiver Preise und viel Werbung nun «extrem schwer» tue, neue Kunden zu gewinnen. «Im Moment verliert sie sogar Marktanteile», so ein Telekom-Manager.

Die jüngste Panne hinterlässt an der Kundenfront Spuren. Mehrere Quellen berichten gegenüber der «Handelszeitung», dass sich die Cablecom trotz attraktiver Preise und viel Werbung nun «extrem schwer» tue, neue Kunden zu gewinnen. «Im Moment verliert sie sogar Marktanteile», so ein Telekom-Manager.

Die jüngste Panne hinterlässt an der Kundenfront Spuren. Mehrere Quellen berichten gegenüber der «Handelszeitung», dass sich die Cablecom trotz attraktiver Preise und viel Werbung nun «extrem schwer» tue, neue Kunden zu gewinnen. «Im Moment verliert sie sogar Marktanteile», so ein Telekom-Manager.

Anzeige

Die jüngste Panne hinterlässt an der Kundenfront Spuren. Mehrere Quellen berichten gegenüber der «Handelszeitung», dass sich die Cablecom trotz attraktiver Preise und viel Werbung nun «extrem schwer» tue, neue Kunden zu gewinnen. «Im Moment verliert sie sogar Marktanteile», so ein Telekom-Manager.

Die jüngste Panne hinterlässt an der Kundenfront Spuren. Mehrere Quellen berichten gegenüber der «Handelszeitung», dass sich die Cablecom trotz attraktiver Preise und viel Werbung nun «extrem schwer» tue, neue Kunden zu gewinnen. «Im Moment verliert sie sogar Marktanteile», so ein Telekom-Manager.

Die jüngste Panne hinterlässt an der Kundenfront Spuren. Mehrere Quellen berichten gegenüber der «Handelszeitung», dass sich die Cablecom trotz attraktiver Preise und viel Werbung nun «extrem schwer» tue, neue Kunden zu gewinnen. «Im Moment verliert sie sogar Marktanteile», so ein Telekom-Manager.

Anzeige

Die jüngste Panne hinterlässt an der Kundenfront Spuren. Mehrere Quellen berichten gegenüber der «Handelszeitung», dass sich die Cablecom trotz attraktiver Preise und viel Werbung nun «extrem schwer» tue, neue Kunden zu gewinnen. «Im Moment verliert sie sogar Marktanteile», so ein Telekom-Manager.

Die jüngste Panne hinterlässt an der Kundenfront Spuren. Mehrere Quellen berichten gegenüber der «Handelszeitung», dass sich die Cablecom trotz attraktiver Preise und viel Werbung nun «extrem schwer» tue, neue Kunden zu gewinnen. «Im Moment verliert sie sogar Marktanteile», so ein Telekom-Manager.

Die jüngste Panne hinterlässt an der Kundenfront Spuren. Mehrere Quellen berichten gegenüber der «Handelszeitung», dass sich die Cablecom trotz attraktiver Preise und viel Werbung nun «extrem schwer» tue, neue Kunden zu gewinnen. «Im Moment verliert sie sogar Marktanteile», so ein Telekom-Manager.

Anzeige

Die jüngste Panne hinterlässt an der Kundenfront Spuren. Mehrere Quellen berichten gegenüber der «Handelszeitung», dass sich die Cablecom trotz attraktiver Preise und viel Werbung nun «extrem schwer» tue, neue Kunden zu gewinnen. «Im Moment verliert sie sogar Marktanteile», so ein Telekom-Manager.

Die jüngste Panne hinterlässt an der Kundenfront Spuren. Mehrere Quellen berichten gegenüber der «Handelszeitung», dass sich die Cablecom trotz attraktiver Preise und viel Werbung nun «extrem schwer» tue, neue Kunden zu gewinnen. «Im Moment verliert sie sogar Marktanteile», so ein Telekom-Manager.

Die jüngste Panne hinterlässt an der Kundenfront Spuren. Mehrere Quellen berichten gegenüber der «Handelszeitung», dass sich die Cablecom trotz attraktiver Preise und viel Werbung nun «extrem schwer» tue, neue Kunden zu gewinnen. «Im Moment verliert sie sogar Marktanteile», so ein Telekom-Manager.

Anzeige