1. Home
  2. Unternehmen
  3. Nestlé: Kaffee-Pläne in Vietnam

Nestlé: Kaffee-Pläne in Vietnam

Die Produkte sind für den lokalen Markt und für den Export bestimmt. (Bild: Keystone)

Der Nahrungsmittelriese Nestlé will seinen globalen Kaffee-Plan umsetzen – und investiert daher mehrere hundert Millionen in Vietnam.

Veröffentlicht am 09.08.2011

Der Nahrungsmittelmulti Nestlé (Aktie) will 270 Millionen Dollar in eine neue Kaffeefabrik in Vietnam investieren. Damit werde einerseits der globale Nescafé-Plan umgesetzt und andererseits das Engagement in Vietnam bekräftigt, teilte Nestlé am Dienstag mit.

Die Investition ist Teil des im August 2010 lancierten Nescafé-Plans, laut dem insgesamt 350 Millionen Franken investiert werden sollen. Die neue Fabrik, die in der Provinz Dong Nai entstehen soll, wird ab 2013 voll operativ tätig sein. Mit rund 200 Mitarbeitenden sollen Produkte für den lokalen Markt sowie für den Export hergestellt werden.

(laf/rcv/awp/sda)

Anzeige