Nestlés Asienchefin Wan Ling Martello erweitert ihre Aufgaben: Ab September sitzt sie im Verwaltungsrat des chinesischen Internetriesen Alibaba ein, wie «Bilanz» berichtet. Die Top-Managerin lenkt für Nestlé seit Mai die Region Asien, Afrika und Ozeanien. Zuvor war sie die Finanzchefin des Konzerns.

Dass sie die Verbindung zwischen Nestlé und Alibaba stärken wollte, hatte die 58-Jährige bereits mehrfach öffentlich bekundet. Gerade in Asien boomt der Online-Handel mit Lebensmitteln, da die Wege zum nächsten Supermarkt oft weit sind. Eine der Aufgaben Martellos als Nestlés Asienchefin ist es, neue Verteibskanäle zu erschliessen.

(me)