Bei der Industriegruppe Dätwyler hat Dirk Lambrecht per 1. Januar die Führung des Unternehmens übernommen. Er löst Paul Hälg ab, der der Generalversammlung im März 2017 zur Wahl als Verwaltungsratspräsident vorgeschlagen wird.

Nach den erfolgreichen Portfolioanpassungen in den vergangenen Jahren liege der strategische Fokus für die Zukunft des Unternehmens ganz klar auf profitablem Wachstum, heisst es in einer Mitteilung am Dienstag.

Auch interessant

Zusammenarbeit mit Nespresso

Dirk Lambrecht habe als Leiter des Konzernbereichs Sealing Solutions seit 2005 die Entwicklung und das Wachstum dieses Konzernbereichs geprägt. Basis dazu bilde eine gezielte internationale Expansionsstrategie mit dem Auf- und Ausbau eigener Standorte und der Akquisition von passenden Unternehmen in den drei wichtigsten Wirtschaftsregionen Asien, Nafta und Europa.

Die Zusammenarbeit mit Nespresso sowie die erfolgreiche Zusammenführung der beiden früheren Konzernbereiche Sealing Technologies und Pharma Packaging werden als weitere wichtige Meilensteine genannt.

(awp/tno/mbü)