Brice Koch übernimmt seinen Job als neuer Konzernchef des Industriekonzerns OC Oerlikon am 16. Januar 2014. Damit präzisierte der Konzern am Morgen Angaben von anfangs November. ABB gab gleichzeitig bekannt, Claudio Facchin folge auf Koch als Leiter der Division Energietechniksysteme.

Nach der Ernennung des ABB-Managers Koch zum neuen Chef hiess es bei OC Oerlikon zunächst, dieser trete im ersten Quartal kommenden Jahres an. Der 49-Jährige Koch war 20 Jahre lang für ABB tätig, zuletzt als Leiter des Geschäftsbereichs Energietechniksystem und ab 2010 als Mitglied der Geschäftsleitung.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Bei ABB tritt Claudio Facchin in seine Fussstapfen. Facchin tritt die Leitung der Energietechniksysteme bereits im Dezember an. In seiner Funktion nimmt er auch in der Konzernleitung Einsitz, wie ABB meldete. Koch wird ihm wie geplant noch bis zum Stellenantritt bei OC Oerlikon für eine geordnete Übergabe zur Seite stehen.

Facchin war vier Jahre lang verantwortlich für die Konzernregion Nordasien, davor leitete er die globale System-Geschäftseinheit Unterstationen der Division Energietechniksysteme. Der Italiener ist seit 1995 für ABB tätig.

(sda/tke)