Der Zahnimplantatehersteller Nobel Biocare hat im ersten Halbjahr beim Umsatz zwar zugelegt, verzeichnet aber einen Gewinnrückgang. Der Umsatz stieg um 3,5 Prozent auf 296,5 Millionen Euro. Unter dem Strich blieben mit 27,7 Millionen Euro 3,6 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.

Das Umsatzwachstum hängt allerdings mit den für das Unternehmen günstigen Wechselkurseinflüssen zusammen. Zu konstanten Kursen wäre die Entwicklung rückläufig. Nobel Biocare spricht denn auch von einer verlangsamten Marktentwicklung in allen Regionen.

Auch interessant

Auf operativer Ebene bleibt ein Betriebsgewinn (Ebit) von 42,4 Millionen Euro - ein Plus von 13,2 Prozent. Nobel Biocare führt dies unter anderem auf seine Kostendisziplin zurück.

Mit den vorgelegten Zahlen hat Nobel Biocare die Prognosen der Analysten beim Umsatz zwar verfehlt, bei der Profitabilität aber übertroffen.

(rcv/muv/sda)