Der Dentalimplantat-Hersteller Nobel Biocare reicht gegen Neodent eine weitere Klage ein. Zwei Tochtergesellschaften von Nobel Biocare hätten bei der Internationalen Handelskommission der USA (International Trade Commission, ITC) darauf geklagt, dass die ITC Untersuchungen bei Neodent wegen unfairer Handelspraktiken einleite, teilt Nobel Biocare mit.

Nobel Biocare unterstellt der Neodent USA Inc. sowie der JJGC Industria e Comercio de Materiais Dentarios SA mit ihren Importen und dem Verkauf von Zahnimplantaten zwei Patente der Dentalimplantat-Linie «NobelActive» zu verletzen.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Im August bereits Klage eingereicht

Bereits im August hatte Nobel Biocare wegen derselben Angelegenheit bei einem Gericht in Kalifornien eine entsprechende Klage eingereicht. Neodent USA habe im März dieses Jahres die Dentalimplantat-Linie «Drive CM» auf den Markt gebracht, heisst es dazu. Nobel bemängelt erneut, dass das Design der aus Brasilien importierten Implantate von Neodent sehr starke Ähnlichkeit mit jenem der NobelActive-Implantate habe, die 2008 auf dem Markt lanciert wurden.

An der eingeklagten Neodent hält Mitbewerber Straumann 49 Prozent mit einer Option auf die Vollübernahme der Gesellschaft. Die im Value Segment tätige Neodent mit Hauptmarkt Brasilien ist seit März dieses Jahres auch in den USA präsent.

(awp/ise/chb)