1. Home
  2. Unternehmen
  3. Novartis-Präsident soll in Swiss-Re-Verwaltungsrat

Rückversicherer
Novartis-Präsident soll in Swiss-Re-Verwaltungsrat

Jörg Reinhardt: Zur Wahl bei Swiss Re vorgeschlagen. Keystone

Bei Swiss Re kommt es zum Stühlerücken im Verwaltungsrat: Neu sollen Novartis-Präsident Jörg Reinhardt und ein Ex-Allianz-Mann in das Gremium einziehen.

Veröffentlicht am 23.02.2017

Der Verwaltungsrat des Rückversicherers Swiss Re soll an der kommenden Generalversammlung zwei neue Mitglieder erhalten. Zur Wahl vorgeschlagen werden einerseits Novartis-Präsident Jörg Reinhardt und der frühere Allianz SE Rückversicherungs-Chef Jay Ralph.

Wie bereits Ende Juli 2016 mitgeteilt, wird Swiss Re gemäss der Mitteilung vom Donnerstag ebenfalls die Wahl von Jacques de Vaucleroy in den Verwaltungsrat vorschlagen. Carlos E. Represas, der seit 2010 Mitglied des Verwaltungsrates ist, wird dagegen nicht mehr zur Wiederwahl antreten.

Wechsel im Management

Ebenfalls eine Änderung gibt es im Management. So gibt Matthias Weber auf Mitte Jahr sein Amt als Underwriting-Chef der Gruppe ab. Weber ist seit 25 Jahren für die Swiss Re tätig.

Seine Position wird neu durch Edouard Schmid besetzt, der seit 1991 beim Rückversicherer tätig ist und derzeit Chef der Sparte Eigentums- und Spezialitäten Rückversicherung ist.

(sda/tno)

Anzeige