1. Home
  2. Unternehmen
  3. OC Oerlikon steigt bei Pilatus aus

OC Oerlikon steigt bei Pilatus aus

Blick in die Pilatus-Werkhallen in Stans. (Bild: Keystone)

Der Industriekonzern Oerlikon verkauft seine Beteiligung an den Pilatus Flugzeugwerken - und beschert sich somit einen positiven Einmaleffekt im Finanzergebnis. Auch in Stans wird die Transaktion posi

Veröffentlicht am 16.04.2012

Der Industriekonzern Oerlikon trennt sich per sofort von seiner Beteiligung an den Pilatus Flugzeugwerken. Der Anteil von 13,97 Prozent wird von Pilatus selber, der IHAG Holding sowie J. F. Burkart (Southfield Aircraft Ltd.) übernommen. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Transaktion habe aber einen positiven Einmaleffekt auf das Finanzergebnis von Oerlikon für 2012, heisst es in einer Mitteilung. Die Pilatus Flugzeugwerke begrüssen laut Mitteilung die Transaktion durch ein stabiles Schweizer Aktionariat, das dem Unternehmen seit vielen Jahren eng verbunden sei.

(vst/tno/sda)

Anzeige