Panasonic und Tesla beschleunigen einem Zeitungsbericht zufolge den Bau von Lithium-Ionen-Batterien für Elektroautos. Die Unternehmen bauen im US-Bundesstaat Nevada eine Fabrik für Fahrzeug-Akkus. Sie solle bereits im Juli fertig werden und im November mit der Produktion der Akkus beginnen, berichtete die japanische Wirtschaftszeitung «Nikkei».

Bislang sollte die Fertigung im kommenden Jahr beginnen. Tesla hat sich dem Blatt zufolge für eine Beschleunigung starkgemacht, weil es bereits zahlreiche Bestellungen für sein Elektroauto Model 3 gibt, das im kommenden Jahr in den Verkauf gehen soll.

(reuters/chb/jfr)

Anzeige