1. Home
  2. Unternehmen
  3. Personalvermittler Adecco mit Gewinnsprung

Steigerung
Personalvermittler Adecco mit Gewinnsprung

Adecco: Wächst in den letzten Jahren kontinuierlich. Keystone

Adecco hat nach einem Taucher im Vorjahr den höchsten Gewinn der letzten Jahre vorgelegt. Der Personalvermittler setzt sein Wachstum fort.

Veröffentlicht am 02.03.2017

Der Personalvermittler Adecco legt nach einem Taucher im vergangenen Jahr für 2016 den höchsten Gewinn der letzten Jahre vor. Das organische Wachstum lag für das ganze Jahr bei 4 Prozent, wie der Personalvermittler mitteilte.

Für das Gesamtjahr 2016 weist die Adecco Gruppe einen den Aktionären zurechenbaren Gewinn von 723 Millionen Euro aus - dies im Vergleich zum 8 Millionen Euro im Vorjahr. Doch hatte damals ein Abschreiber auf Goodwill den Gewinn schrumpfen lassen.

Wachstum fortgesetzt

Mit einem Umsatz von 22,71 Milliarden für 2016 setzt der Personalvermittler sein kontinuierliches Wachstum der letzten Jahre fort. In den Vorjahren erwirtschaftete Adecco einen Umsatz von 22,01 Milliarden (2015) und 20,00 Milliarden (2014).

In der Betrachtung der letzten Quartale zeigt sich, dass Adecco im Schlussquartal zulegen konnte. So lag das organische Umsatzwachstum im vierten Quartal bei 5 Prozent. Im dritten Quartal war Adecco mit 3 Prozent langsamer gewachsen.

Erwartungen erfüllt

Mit einem Umsatz von 5,87 Milliarden im vierten Quartal und einem Betriebsgewinn auf Stufe Ebitda von 292 Millionen Franken hat Adecco die Erwartungen der Analysten erfüllt, mit dem den Aktionären zurechenbaren Reingewinn von 216 Millionen Franken gar übertroffen.

(sda/cfr/jfr)

Anzeige