Die auf Logistiksysteme in Spitälern und Verteilzentren spezialisierte Swisslog hat einen neuen Konzernchef: Der Verwaltungsrat hat Peter Hettich zum neuen Konzernchef ernannt. Der bisherige Amtsinhaber Hans Ziegler konzentriere sich auf seine strategische Funktion als Präsident des Verwaltungsrats, heisst es in einer Mitteilung vom Montag.

Der deutsche Staatsbürger Hettich (Jahrgang 1968) ist seit April 2013 bereits Mitglied des Swisslog-Verwaltungsrates. Seit 2012 ist er ausserdem Leiter des Geschäftsbereichs General Industry der Grenzebach-Gruppe. Zuvor war er in der Forschung und Entwicklung im Mobilfunkbereich, als Unternehmensberater sowie von 2000 bis 2012 bei Porsche tätig.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Bewegung nach Rücktritt von Brunschwiler

Mit Hettich übernehme ein ausgewiesener Industrie- und Technologiespezialist die Führung des Unternehmens, womit die technologische Kompetenz in der Führung «weiter verstärkt» werden soll, heisst es in der Unternehmensmitteilung.

Ziegler leitete seit Januar 2013 neben seinem Amt als Verwaltungsratspräsident auch operativ das Unternehmen, nachdem Swisslog-Chef Remo Brunschwiler auf Ende 2012 nach zehn Jahren auf den Chefsessel beim Betriebs- und Automatenverpfleger Selecta gewechselt hatte.

(sda/vst/jev)