Der weltweit führende Biotechkonzern Amgen übernimmt den kleineren Rivalen Onyx für 10,4 Milliarden Dollar. Wie Amgen am späten Sonntagabend mitteilte, liegt der Preis pro Oynx-Aktie damit bei 125 Dollar.

Heute um 8.30 Uhr (US-Ostküstenzeit, 14.30 Uhr MESZ) werde man weitere Einzelheiten bekanntgeben. Die Nachrichtenagentur Reuters hatte zuvor unter Berufung auf Insider von der geplanten Übernahme zu diesem Preis berichtet.

Onyx ist auf Krebsmedizin spezialisiert und arbeitet seit Jahren mit Bayer bei den Präparaten Nexavar gegen Nieren- und Leberkrebs sowie Stivarga gegen Darmkrebs zusammen.

Für Amgen ist es die grösste Übernahme seit dem 16 Milliarden Dollar teuren Zukauf von Immunex vor zwölf Jahren.

(reuters/vst/chb)