Der Fonds Pimco Total Return hat nach milliardenschweren Kapitalabflüssen seinen Titel als weltgrösster Anleihefonds verloren. Anleger zogen im April weitere 5,6 Milliarden Dollar aus dem Vorzeigefonds von Pimco ab.

Der Total Return Fund verwaltete damit Ende des Monats noch 110,4 Milliarden Dollar, wie Pimco mitteilte. Der Vanguard Total Bond Market Index Fund entthronte laut einem Vanguard-Sprecher den Pimco Total Return Fund per Ende April mit einem verwalteten Vermögen von 117,3 Milliarden Dollar.

Abflüsse ohne Ende

Pimco Total Return musste im April den 24. Monat in Folge Abflüsse verkraften. Im März waren 7,3 Milliarden Dollar aus dem Pimco Total Return Fund abgeflossen. Vor allem kurz nach dem überraschenden Abgang von Pimco-Gründer und -Anlagechef Bill Gross Ende September waren viele Investoren davongelaufen. In der Spitze hatte der Fonds im April 2013 etwa 293 Milliarden Dollar verwaltet.

(sda/chb)