Der Sportwagenhersteller Porsche hat 2011 im besten Verkaufsjahr seiner Geschichte auch einen Rekordgewinn im laufenden Geschäft eingefahren. Das operative Ergebnis der Schwaben kletterte zwischen Januar und Dezember um 22 Prozent auf 2,045 Milliarden Euro.

Die im vergangenen Jahr annähernd 120'000 abgesetzten Autos spülten 10,928 Milliarden Euro Umsatz in die Kasse, was 18 Prozent Zuwachs bedeutet und ebenfalls eine neue Bestmarke darstellt, wie das Unternehmen mitteilte. Zum Überschuss machte Porsche keine Angaben. Der Nettogewinn soll erst mit dem Geschäftsbericht in den nächsten Tagen veröffentlicht werden.

Gewachsen ist auch die Zahl der Angestellten bei Porsche und seinen Tochterunternehmen: Diese stieg alleine im vergangenen Jahr um 16 Prozent auf über 15'000. Bis 2018 will der Konzern auf 20'000 Mitarbeiter anwachsen.

Bis dann will Porsche auch 200'000 Fahrzeuge jährlich absetzen. Möglich machen soll das der Ausbau der Modellpalette. Den Anfang machte Ende 2011 die Neuauflage des Klassikers 911. 2012 folgen in der selben Baureihe der neue Boxster und der Cayman. Von 2014 an soll der kleine Bruder der Geländelimousine Cayenne, der Macan, einen weiteren Wachstumsschub bringen.

Anzeige

BMW plant 2-Millionen-Auto-Absatz bis 2016

Auch für BMW war 2011 ein Rekordjahr. Der Umsatz stieg um knapp 14 Prozent auf 68,8 Milliarden Euro. Vor Zinsen und Steuern erwirtschaftete der Konzern ein Ergebnis (Ebit) von gut 8 Milliarden Euro. Unterm Strich stand ein Gewinn von 4,9 Milliarden Euro.

Damit ist BMW den Konkurrenten Audi und Daimler vorangefahren und will die Spitzenposition auch in den nächsten Jahren sichern. Bis zum Jahr 2016 soll der Absatz auf mehr als 2 Millionen Wagen wachsen. «Damit wird das ursprünglich für 2020 vorgesehene Ziel deutlich früher erreicht als geplant», sagte BMW-Chef Norbert Reithofer bei der Bilanzpressekonferenz in München laut Redetext.

Im vergangenen Jahr hatten alle drei Marken, BMW, Mini und Rolls-Royce Rekordwerte verbucht und insgesamt 1,67 Millionen Fahrzeuge ausgeliefert.

(tno/sda/awp)