Der Genfer Warenprüfkonzern SGS erwirbt das kanadische Unternehmen Quality Compliance Laboratories (QCL). Dieses führt Labortests für die Pharmazeutische, die Lebensmittel- und die Kosmetikindustrie durch. Zum Kaufpreis wurden in der Mitteilung von SGS vom Dienstag keine Angaben gemacht.

Der Mitteilung zufolge wird QCL im laufenden Jahr einen Umsatz von 7,5 Millionen kanadischer Dollars generieren. Das entspricht rund 5,6 Millionen Franken.

Kanada als wachsender Markt

QCL wurde 2005 gegründet, ist in Privatbesitz und beschäftigt derzeit 65 Mitarbeiter. Der Hauptsitz befindet sich in Markham in der Provinz Toronto. Darüber hinaus betreibt die Firma ein Testlabor in Montreal, Quebec. Der Kauf erlaube es, die wachsende Kundenbasis in Kanada besser zu bedienen, wird SGS-Chef Frankie Ng in der Mitteilung zitiert.

(sda/gku/ama)