Swisscom hat am heutigen Montag den Angebotsprospekt für die öffentliche Übernahme der Publigroupe veröffentlicht: Darin bestätigt der Telekomkonzern den Kaufpreis von 214 Franken je Publigroupe-Aktie. Die Angebotsfrist beginnt laut Mitteilung am 8. Juli und endet voraussichtlich am 5. August.

Ende Mai gaben Tamedia und Swisscom bekannt, dass sie die Verzeichnisdienste gemeinsam weiterentwickeln wollen. Vor diesem Hintergrund erklärte Tamedia, Publigroupe-Aktien der Swisscom anzudienen, falls deren Übernahmeangebot erfolgreich ist. Tamedia hält heute knapp 17,6 Prozent an der Publigroupe.

Zustimmung der Behörden steht noch aus

Vergangene Woche dann einigten sich Publigroupe und Swisscom darauf, dass die Swisscom ihr Angebot auf 214 Franken pro Aktie erhöht. Damit beläuft sich das Gesamtangebot auf rund 475 Millionen Franken. Grossaktionäre der Publigroupe verpflichteten sich laut Mitteilung bereits, das Angebot der Swisscom zum erhöhten Angebotspreis anzunehmen. Damit bestehen Verpflichtungen zur Annahme des Angebots der Swisscom im Umfang von 42,8 Prozent der Publigroupe-Aktien.

Anzeige

Die Übernahme der Publigroupe durch die Swisscom sowie die angestrebte Partnerschaft zwischen Swisscom und Tamedia stehen weiter unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Wettbewerbsbehörden.

(moh)