Die Publigroupe löst die Abteilung «Information & Communication Technology» (ICT) auf Gruppenstufe auf. Als direkte Folge davon verlässt Christopher J. Blackwell, Chief Information Officer (CIO) und Mitglied der Geschäftsleitung, das Unternehmen per sofort.

Blackwell amtete seit 1. Januar 2008 als CIO und war in dieser Funktion für die Entwicklung der IT-Strategie der Gruppe und deren Umsetzung innerhalb der operativen Einheiten verantwortlich.

In Zukunft würden sämtliche technologie-orientierten Aufgaben auf operativer Stufe bei den verschiedenen Tochterunternehmen direkt angesiedelt, schreibt die Werbevermarkterin in einer Mitteilung.

In der zentralen ICT-Abteilung arbeiten insgesamt vier Personen, ergänzt die Publigroupe auf Anfrage. Mit Ausnahme des CIO führe die Schliessung zu keinem Personalabbau - für die übrigbleibenden Mitarbeiter würden intern andere Lösungen gesucht, so Publigroupe weiter.

Nach Ansicht der Bank Vontobel dürfte die Auflösung der ITC-Abteilung die Kosten des Corporate Center etwas senken. Das Hauptaugenmerk gelte aber dem Investorentag am 4. Dezember, an dem der neue CEO Arndt Groth seine Strategie präsentieren wird. Eine «Lösung» für die Probleme bei Media Sales sei erforderlich, so Vontobel.

Anzeige

(tno/aho/awp)