Qatar Airlines steht neu an der Spitze des Airline-Rankings der «Handelszeitung». Die arabische Fluggesellschaft verdrängte die asiatische Singapore Airlines vom Thron. 2017 lag Qatar noch auf Rang zwei. Ebenfalls einen Platz gutgemacht hat die jetzt drittplatzierte Fluggesellschaft ANA aus Japan.

Die Lufthansa-Tochter Swiss verlor zwei Ränge und liegt jetzt noch auf Platz neun. Ihr wurde der mit 23 Prozent hohe Anteil verspäteter Flüge angelastet. Punktabzüge gab auch, dass es bei Swiss im Gegensatz zu immer mehr anderen Airlines keine «Premium Economy»-Klasse gibt.

Mehr zum Thema lesen Sie in der neuen «Handelszeitung», ab Donnerstag am Kiosk oder mit Abo bequem jede Woche im Briefkasten.

Jetzt abonnieren
Anzeige