Der Logistikdienstleister Interroll hat einen Auftrag über 6,5 Millionen Franken von Red Bull erhalten. Dies sei der grösste je erhaltene Einzelauftrag für den Bereich dynamische Lagerung, teilte das Unternehmen mit.

Interroll wird für Red Bull in Thailand in zwei Verteilzentren Anlagen für eine Palett-Anlage installieren. Diese sollen sich durch eine hoher Dichte und einen niedrigen Energieverbrauch auszeichnen. So soll die Kapazität und die Effizienz der bereits bestehenden Anlagen in der Nähe Bangkoks erhöht werden.

Laut Interroll hat Red Bull im Jahr 2011 weltweit 4,6 Milliarden Dosen verkauft.

(tno/awp)