1. Home
  2. Unternehmen
  3. Roche-Tumordiagnostik kommt in die Schweiz

Pharma
Roche-Tumordiagnostik kommt in die Schweiz

Severin Schwan, CEO der Roche (KEYSTONE/Stefan Bohrer)
Roche-Chef Severin Schwan setzt auf personalisierte MedizinQuelle: © KEYSTONE / Stefan Bohrer

Der globale Rollout von Navify, einer cloudbasierten Software für Tumordiagnostik, läuft. Nun führt Roche Gespräche mit Schweizer Kliniken.

Veröffentlicht am 05.12.2018

Navify, eine Software von Roche zur Tumordiagnostik, kommt in die Schweiz. Das Unternehmen sei mit mehreren Unispitälern und privaten Kliniken in "konkreten Gesprächen", bestätigt Roche gegenüber der «Handelszeitung.»

 

Navify ist eine cloudbasierte Software, welche die Onkologen in den Spitälern bei der Diagnose von Tumoren unterstützt, die mit der personalisierten Medizin immer komplexer wird. Die Software wurde vor gut einem Jahr lanciert und läuft bereits in 150 Ländern; in sieben europäischen Ländern und in den USA.

 

Roche zählt zu den führenden Unternehmen bei der personalisierten Medizin. Ziel der personalisierten Medizin ist es, mithilfe von bestimmten biologischen Merkmalen Therapien für einzelne Patienten oder Patientengruppen zu entwickeln. Am weitesten ist die Personalisierung in der Krebsmedizin; hier ist die Wissenschaft am weitesten. 

Anzeige