Arthur Rutishauser wird ab Frühling 2016 nicht nur die Redaktion der «Sonntags Zeitung» leiten, sondern auch jene des «Tages-Anzeigers». Der bisherige «Tagi»-Chefredaktor Res Strehle erreicht dann das Pensionsalter.

Mehrere Mitarbeiter des «Tages-Anzeigers» twitterten diese Information. Die Unternehmenskommunikation bestätigte die Angaben. Bereits am Morgen hatten Gerüchte die Runde gemacht.

Strehle bleibt als Mentor

Rutishauser leitet die Redaktion der «Sonntags Zeitung» seit Dezember 2013. Strehle steht der Redaktion von «Tages-Anzeiger» und Newsnet seit November 2012 vor. Zuvor war er bereits seit 2009 Co-Chefredaktor des «Tages-Anzeigers» und seit 2007 stellvertretender Chefredaktor.

Strehle wird dem «Tages-Anzeiger» auch nach seiner Pensionierung erhalten bleiben. Er werde weiter publizistisch und als Mentor tätig bleiben, teilte er der SDA auf Anfrage mit.

(sda/tno/ise)