1. Home
  2. Unternehmen
  3. Salt-Besitzer öffnet Gratis-Uni im Silicon Valley

Ausbildung
Salt-Besitzer öffnet Gratis-Uni im Silicon Valley

Xavier Niel: Unter ihm wurde Orange zu Salt. Keystone

Salt-Chef Xavier Niel macht nicht nur im Mobilfunkmarkt von sich reden. Auch im Bildungsbereich mischt der Telekom-Milliardär mit seiner Gratis-Uni 42 mit. Diese expandiert nun ins Silicon Valley.

Von Andreas Güntert
am 02.06.2016

Durch die Übernahme des Telekomanbieters Salt (vormals Orange) wurde Xavier Niel hierzulande auf einen Schlag bekannt. Während weiterhin Klärungsbedarf zu seinen Massnahmen und Zielen mit Salt besteht, macht der französische Unternehmer mit seiner kostenlosen Computer-Uni 42 von sich reden.

Nach einer ersten Gratisprogrammierschule in Paris will Niel nun einen Ableger im Silicon Valley eröffnen, der rund um die Uhr brummen soll. Der Uni-Name soll sich aus der Kultromanreihe Per Anhalter durch die Galaxis ableiten. 42 gilt dort als absurde Computer-Antwort auf die Frage nach Leben, Universum und dem ganzen Rest.

Anzeige