Der weltgrösste Smartphone- und Speicherchip-Hersteller Samsung rechnet im abgelaufenen Quartal mit dem fünften Rekordgewinn in Folge. Das operative Ergebnis werde zum Vorjahr wohl um 89 Prozent auf umgerechnet 6,3 Milliarden Euro gestiegen sein.

Das teilte der südkoreanische Elektronikriese am Dienstag mit. Damit hätte der Apple-Rivale sein Ergebnis aus dem dritten Quartal zum Jahresende nochmals um 8,6 Prozent getoppt und auch die Markterwartungen leicht übertroffen.

Neben einem robusten Gewinnwachstum im Smartphone-Geschäft führte Samsung das Plus auch auf eine solide Nachfrage nach Flachbildschirmen für mobile Geräte wie etwa Tablet-Computer zurück.

Den Umsatz im vierten Quartal bezifferte das Unternehmen auf rund 40 Milliarden Euro, ein Plus von knapp acht Prozent, was im Rahmen der Erwartungen liegen würde. Seine Quartalsbilanz will Samsung am 25. Januar vorlegen.

(rcv/tke/sda)