Der Elektrokomponenten-Hersteller Schaffner erwartet für das laufende Geschäftsjahr 2012/13 (per 30. September) ein Umsatzwachstum im «hohen einstelligen Prozentbereich» gegenüber dem Vorjahreswert von 176,9 Millionen Franken.

Die operative Ergebnismarge (EBIT-Marge) sollte auf oder leicht über dem Niveau des Vorjahres von 4,1 Prozent zu liegen kommen, wie Schaffner anlässlich einer in Zürich stattfindenden Investorenkonferenz mitteilte.

Alle Divisionen dürften im zweiten Semester sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis die Resultate der ersten Jahreshälfte übertreffen, hiess es weiter. Für 2014 erwartet das Unternehmen eine Erholung der europäischen Märkte.

(sda/rcv/vst)