ALU-SCOUT . Heute sind viele Konsumenten gut informiert über die Produkte, die sie interessieren und die sie allenfalls erwerben wollen. Potenzielle Kunden recherchieren im Internet zu einzelnen Produkten, Firmen oder gar Personen. Demzufolge sind sie gut auf den möglichen Kauf vorbereitet und wissen meist, in welchem Preissegment sie sich bewegen und wie sie sich in einem Verkaufsgespräch verhalten müssen.

International etabliert

Alu-Scout hat den Trend des Internets früh erkannt und die sich anbietenden Möglichkeiten für die Aluminiumbranche im Jahr 2002 umgesetzt. Ziel war, die Aluminiumbranche im Internet abzubilden und interaktiv einzubinden. Heute, fünf Jahre später, hat sich Alu-Scout als internationales Fachportal etabliert.Über 20000 eingetragene Firmen und Entscheidungsträger von mehr als 100 Ländern sind in der weltweit grössten Datenbank der Aluminiumbranche zu finden. Somit erklärt sich auch das grosse Interesse des internationalen Fachpublikums aus annähernd 130 Ländern. Alle hinterlegten Firmen können direkt vom Internet-User kontaktiert werden. Intelligente Suchfunktionen ermöglichen es dem User, die Datenbank gezielt nach den Suchkriterien Firmenname, Personen, Produkte, Dienstleistungen und Fertigungsverfahren zu durchsuchen. Hat der User die für ihn interessante Firma oder Person gefunden, so kann er sich direkt mit dieser in Kontakt setzen. In Alu-Scout sind detaillierte Angaben zu den jeweiligen Ansprechpartnern aufgeführt, deshalb verläuft die Kontaktnahme so erfolgreich. Der interaktive Knopf hat dem einen oder anderen Alu-Scout-Kunden bereits diverse Aufträge eingebracht.Die Alu-Scout-Produkte sind suchmaschinenoptimiert. Begriffe, die in Google und andere Suchmaschinen eingegeben werden, erzielen einen hohen Rankingplatz und führen direkt zum Alu-Scout-Firmendatenblatt. Gibt man beispielsweise in die Suchmaschinen den Begriff «Formgiessen, allgemein» ein, listen diese Alu-Scout in einem Top-Ranking auf. Der Klick auf Alu-Scout führt zu den eigenen Suchergebnissen oder direkt zum Firmendatenblatt einer eingetragenen Firma. Das Beispiel soll keineswegs nur die Formgiesser ansprechen. Gibt man Fachbegriffe zu Aluminium ein, wird ersichtlich, dass man so auch zu Alu-Scout gelangt. Das Erfolgsrezept des Suchmaschinen-Marketings liegt darin, dass die Firmen die Schlagwörter, die ihre Tätigkeit in der Branche umschreiben, bei Alu-Scout kaufen können, um in einer Top-Position zu erscheinen. Ohne Schlagwörter kann eine Firma in Suchmaschinen und ebenso in Alu-Scout nur schwer gefunden werden.

Praktisch kein Streuverlust

Alu-Scout unterstützt das Online-Marketing der Aluminiumbranche. Deshalb erlangen die Alu-Scout-Kunden eine verstärkte Onlinepräsenz. Da die Kunden hier explizit die Alubranche ansprechen, werden unnötige Streuverluste vermieden.