1. Home
  2. Unternehmen
  3. Sepp Blatter und die Fifa als Gespött des Netzes

Internet
Sepp Blatter und die Fifa als Gespött des Netzes

Montage als «Der Pate»: Sepp Blatter in neuer Rolle. Twitter

Die Meldungen über die Verhaftung von sieben Funktionären in Zürich schlagen weltweit hohe Wellen – auch bei Twitter. Dort wird auch kräftig über die Fifa und ihren Präsidenten Sepp Blatter gewitzelt.

Veröffentlicht am 27.05.2015

Nahezu jede Zeitung, jeder Radio- und TV-Sender der Welt berichtet über die Festnahmen von sieben Fifa-Offiziellen in Zürich. Natürlich ist das Ereignis auch Topthema auf Twitter.

Obwohl gegen Fifa-Präsident Josef «Sepp» Blatter selbst noch keine Beweise vorliegen, ist er der eigentlich Schuldige - finden zumindest die Twitter-User. Aber auch der Weltfussballverband bekommt sein Fett weg.

Ein neuer Hashtag ist denn auch schon gefunden: ##FIFAFängnis. Unten sehen Sie eine Sammlung von witzigen Tweets über Sepp Blatter und seine Fifa:

 

Anzeige