Der Warenprüf- und Inspektionskonzern SGS hat eine weitere kleinere und das Geschäft ergänzende Gesellschaft erworben. SGS übernimmt das marokkanische Analyse-Unternehmen LCA mit Sitz in Casablanca, das unter anderem auf Bodenfruchtbarkeit-Tests spezialisiert ist.

Zum Kaufpreis macht die Gruppe in der am Dienstag veröffentlichten Mitteilung keine Angaben.

Ergänzung zu Laagrima

LCA wurde 2004 gegründet, befand sich bislang im Privatbesitz und dürfte 2016 mit ihren 18 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 7 Millionen marokkanischen Dirham (umgerechnet rund 0,7 Millionen Franken) erwirtschaftet haben, heisst es weiter.

Nach der im letzten Dezember erfolgten Übernahme der Firma Laagrima sei diese Akquisition eine ideale Ergänzung für die Dienstleistungspalette auf dem marokkanischen Nahrungsmittelmarkt, lässt sich SGS-CEO Frankie Ng in der Mitteilung zitieren.

(awp/tno/mbü)