Der Warenprüfkonzern SGS hat eine weitere, das bestehende Geschäft ergänzende Übernahme getätigt. SGS übernimmt die auf die Materialprüfung im Flugzeugbau spezialisierte Le Brigand NDT mit Sitz in Nantes, wie der Konzern am Freitag in einer Mitteilung schreibt. Es handelt sich um die zehnte Akquisition von SGS im laufenden Jahr.

Das im Jahr 2006 gegründete französische Unternehmen sei zuvor im Privatbesitz gewesen und beschäftige derzeit 106 hochqualifizierte technische Facharbeiter, heisst es weiter. Im laufenden Jahr dürfte Le Brigand einen Umsatz von über 7 Mio EUR erzielen. Zum Kaufpreis macht SGS in der Mitteilung keine Angaben.

Präsenz in der Flugzeug-Industrie

Die Übernahme von Le Brigand sei ein weiterer wichtiger Schritt, um in der Flugzeug-Industrie die Präsenz zu stärken, wird SGS-CEO Frankie Ng in der Mitteilung zitiert. Der Zukauf folge auf die Ende 2013 in diesem Geschäft getätigte Akquisition der australischen Hart Aviation und werde das Produktportfolio weiter diversifizieren.

(reuters/me/ama)