SGS tätigt eine weitere kleinere Akquisition: Der Genfer Warenprüfkonzern übernimmt die britische SVA und stärkt damit seine Präsenz im britischen Lebensmittelmarkt.

SVA biete eine breite Palette von Dienstleistungen in der Nahrungsmittel- und Konsumgüterindustrie, vor allem im Bereich Beratung, Testen und IT, teilte SGS mit. Das britische Unternehmen erwirtschaftet mit 200 Mitarbeitern einen Umsatz von über 14 Millionen Pfund (20,2 Millionen Franken).

Weitere kleine Zukäufe

SVA hat den Hauptsitz in Ashby de la Zouch in den britischen Midlands und verfügt über weitere Büros in West Sussex und Dublin. Das Unternehmen war 2010 gegründet worden.

Anzeige

Mit der jüngsten Übernahme bleibt SGS ihrer Strategie der kleineren Zukäufe treu. Im laufenden Jahr wurden bereits zwei kleinere Firmen in Brasilien, zwei in Australien und eine in den USA zugekauft, wobei die jüngste in Bezug auf den Umsatz die grösste ist.

(sda/tno/ama)