SGS kauft sich in Brasilien mehrheitlich bei Unigeo ein. Die Firma hat 170 Mitarbeiter und erzielt im laufenden Jahr voraussichtlich einen Umsatz von rund 30 Millionen brasilianischen Real oder umgerechnet gut 9 Millionen Schweizer Franken, wie einer Mitteilung zu entnehmen ist. Das Unternehmen ist laut den Angaben im Landwirtschaftssektor tätig und bietet komplexe Services wie Bodenuntersuchungen oder Luftüberwachung von Anbauflächen an.

Finanzielle Angaben zum Deal werden in der Mitteilung keine gemacht.

(awp/chb/jfr)