EMICS ist laut einer Mitteilung vom Montag auf die Kalibrierung von Instrumenten spezialisiert und beschäftigt 43 Mitarbeitende. Das Unternehmen sei ein führender unabhängiger Anbieter von UKAS-Zertifizierungen (United Kingdom Accreditation Service) und in der Bahn-, Marine-, Luftfahrt-, Nuklear- und Autoindustrie tätig.

Der für das Jahr 2012 erwartete Umsatz beläuft sich auf 2,8 Millionen Pfund. Gegründet wurde das in Privatbesitz befindliche Unternehmen 1990. «Ich freue mich sehr über diese Akquisition. Damit verbreitern wir unsere geographische Aufstellung in Grossbritannien und erlangen neue Kapazitäten im Kalibrierungs-Geschäft», wird SGS-CEO Chris Kirk in der Mitteilung zitiert. Angaben zum Kaufpreis werden keine gemacht.

(tke/chb/awp)