Der Warenprüfkonzern SGS hat im Zuge der Strategie, mit dem Zukauf kleiner Unternehmen zu wachsen, eine weitere Akquisition gemeldet. SGS übernimmt die französische RDFI-Gruppe, die letztes Jahr mit 18 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 2,4 Millionen Euro erwirtschaftet hat.

Die 1992 gegründete, bisher privat gehaltene Gruppe betreibt in Frankreich neun Inspektionswerkstätten für Fahrzeuge, wie SGS mitteilte.

(chb/aho/sda)

Anzeige