1. Home
  2. Unternehmen
  3. Siemens-Lenker beraten über Grossfusion

Mobilität
Siemens-Lenker beraten über Grossfusion

Siemens: Prüft eine Kooperation mit Alstom. Keystone

Siemens und Alstom prüfen eine Fusion ihrer Zugsparten. Der Verwaltungsrat von Siemens brütet offenbar heute Dienstag über der Vorlage.

Veröffentlicht am 26.09.2017

Siemens steht Verhandlungskreisen zufolge vor einer Grossfusion in der Bahntechnik. Der Verwaltungsrat des Münchner Industriekonzerns berät am Dienstag darüber, ob Siemens seine Zugsparte beim französischen Rivalen Alstom einbringen soll. Dies erklärten mehrere Insider der Nachrichtenagentur Reuters.

Im Gegenzug würde Siemens eine knappe Mehrheit an Alstom übernehmen. Zusammen kämen die Hersteller der Hochgeschwindigkeitszüge TGV und ICE auf 15 Milliarden Euro Umsatz und mehr als 60'000 Mitarbeiter. Ein Bündnis mit der kanadischen Bombardier, das Siemens parallel ausgelotet hatte, sei praktisch vom Tisch, hiess es in Verhandlungskreisen.

(sda/ise/mbü)

Anzeige