Sika kauft im Bereich Klebstoffe zu: Wie das Unternehmen mitteilt, werden die Geschäftsaktivitäten der Innerschweizer Klebag Chemie AG übernommen. Finanzielle Details werden nicht genannt. Klebag stellt den Angaben zufolge Klebstoffe für die Märkte Kleben, Dichten und Bodenbeläge her und erwirtschaftete im vergangenen Geschäftsjahr einen Nettoumsatz von 12 Millionen Franken.

«Die Übernahme gibt Sika eine solide Grundlage, von der aus wir unser Geschäft mit Bau-Innenapplikationen im Schweizer Markt weiterentwickeln können, insbesondere im Hinblick auf spezialisierte Handwerksunternehmen», wird Paul Schuler, Leiter Region EMEA, in der Mitteilung zitiert.

(awp/dbe/sim)

Anzeige