Die Schweizerische Nationalbank (SNB) und die polnische Zentralbank haben ein Schweizer-Franken/Zloty-Swap-Abkommen abgeschlossen. Im Falle von Anspannungen auf dem Schweizerfranken-Interbankenmarkt ermöglicht diese Fazilität der Narodowy Bank Polski, Banken in Polen Liquidität in Schweizerfranken zur Verfügung zu stellen.

Wie die SNB weiter mitteilte, bedarf jegliche Swap-Transaktion ihrer vorgängigen Zustimmung. Die Laufzeit der Swaps beträgt eine Woche. Die beiden Zentralbanken gehen laut Mitteilung davon aus, dass diese vorsorglich getroffene Massnahme nicht in Anspruch genommen werden muss.

(tno/chb/sda)