Der Westschweizer Energiekonzern Romande Energie hat im ersten Halbjahr 2013 dank Wechselkurseffekten und der Beteiligung an Alpiq ein starkes Gewinnwachstum bei einem leicht tieferen Umsatz erzielt.

Der Umsatz sank im Vorjahresvergleich um 1,4 Prozent auf 284,9 Millionen Franken, während die über das Netz der Gruppe vertriebene Energie ein Wachstum um 2,3 Prozent auf 1492 GWh verzeichnete. An die Endkunden wurden 1422 GWh abgegeben (-0,5 Prozent), wie das Energieunternehmen mitteilte.

Das Betriebsergebnis Ebit sank um 27,6 Prozent auf 31,3 Millionen Franken. Der Reingewinn stieg hingegen um 20,5 Prozent auf 53,5 Millionen. Franken. Der Anteil der assoziierten Gesellschaften am Ergebnis belief sich dabei auf 16,8 Millionen nach 1,1 Millionen Franken im Vorjahr.

Spielraum für umfangreiche Investitionen

Die Steigerung beim Reingewinn sei einerseits die Folge eines um 11,4 Millionen Franken besseren Finanzergebnisses durch die leichte Aufwertung des Euro gegenüber dem Franken. Andererseits habe der Gewinn der assoziierten Gesellschaften um 16 Millionen Franken zugenommen, was primär auf das Ergebnis der Alpiq-Gruppe zurückzuführen sei, heisst es in der Mitteilung weiter.

2012 hatten Wertberichtigungen auf die Alpiq-Beteiligung noch ein gewaltiges Loch in die Rechnung von Romande Energie gerissen. Die EOS Holding, bei der Romande Energie Hauptaktionärin ist, hält rund 31 Prozent an Alpiq.

Romande Energie verfügt nach eigenen Angaben über einen beträchtlichen Spielraum für umfangreiche Investitionen, die insbesondere im Bereich der Stromproduktion auf der Grundlage der neuen erneuerbaren Energien geplant sind.

Mit Blick auf den Ausbau der Eigenproduktion gründete die Gruppe im Januar dieses Jahres die Gesellschaft Romande Energie France SAS. Diese hat laut Mitteilung im Juli ein erstes Kraftwerk erworben. In den Bereichen Windenergie und Wasserkraft will das Unternehmen Chancen, die sich in Frankreich und Deutschland bieten, nutzen. In den nächsten Monaten sollen voraussichtlich weitere Kraftwerke übernommen werden.

Anzeige

(sda/vst/aho)