Sony kaufe für 1,9 Milliarden Dollar die 60-Prozent-Anteile der in Abu Dhabi ansässigen Investmentfirma Mubadala an EMI, gab der Musik-Riese am Dienstag bekannt.

Damit ist Sony nach eigenen Angaben indirekt mit rund 90 Prozent an EMI beteiligt.

«Wir freuen uns, EMI Music Publishing in die Sony-Familie einzugliedern», erklärte Sony-Chef Kenichiro Yoshida. Es ist der erste grosse Deal unter dem neuen Konzernchef.

(sda/bnm/tdr)