Am 17. Juni hatte ABB Ulrich Spiesshofer zum neuen CEO – und damit als Nachfolger des aus privaten Gründen zurücktretenden Joe Hogan – ernannt. Nun habe Spiesshofer nach dreimonatigem Übergabeprozess sein Amt angetreten, wie der Technologiekonzern mitteilt.

Hogan werde dem Verwaltungsrat von ABB noch bis Ende März 2014 als Berater zur Verfügung stehen.

«Ulrich Spiesshofer hat sich hervorragend bewährt, leistungsstarke Teams zu formen und zu führen», sagt ABB-Präsident Hubertus von Grünberg. «Er verfügt zudem über herausragende strategische Fähigkeiten und ist sehr stark in der teamorientierten Umsetzung.» Spiesshofer habe die volle Unterstützung des gesamten Verwaltungsrats.

(vst)