Der Gesundheitssohlenhersteller MBT wird asiatisch. Der Unternehmer Andy Chaw hat das Winterthurer Unternehmen, über das im vergangenen Mai der Konkurs eröffnet worden war, mit seiner in Singapur beheimateten Masai International Ltd übernommen.

Chaw kauft auch die internationalen MBT-Patente und Markenrechte. Die Sohlenkonstruktion MBT (Masai Barefoot Techologie) wurde 1996 entwickelt und simuliert das Gehen auf Naturboden, was Muskulatur, Gelenke und Stoffwechsel unterstützt. Zu den finanziellen Details der Transaktion gaben die beiden Firmen nichts bekannt.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Chaws Masai International Ldt ist seit 2010 der Vertriebspartner von MBT in Asien. Der Unternehmer besitzt in Asien ein Sportschuhladen-Imperium. Wie es in der Mitteilung weiter heisst, sichert die Übernahme auch den Vertrieb von MBT-Produkten in der Schweiz.

(tno/aho/sda)