1. Home
  2. Starkes Wachstum bei Warenprüfkonzern SGS

Halbjahreszahlen
Starkes Wachstum bei Warenprüfkonzern SGS

Frankie Ng: Zufrieden mit dem ersten Semester. Keystone

Der Warenprüf- und Inspektionskonzern SGS weist für das erste Halbjahr ein starkes Wachstum auf. Es resultierte ein Umsatzplus von 5,4 Prozent auf 2,9 Milliarden Franken.

Veröffentlicht am 18.07.2016

Der Warenprüf- und Inspektionskonzern SGS weist für das erste Halbjahr ein starkes Wachstum auf. Das Umsatzplus von 5,4 Prozent auf 2,9 Milliarden Franken geht fast zur Hälfte auf das Konto von Übernahmen.

Alleine im ersten Halbjahr 2016 hat der Konzern 10 Übernahmen getätigt, so viele wie im letzten Gesamtjahr. In seinem publizierten Halbjahresbericht spricht SGS von einer starken Leistung und einer guten Strategie.

Margen unter Druck

Der Gewinn ist sogar um fast ein Fünftel auf 277 Millionen Franken gewachsen. Nach Minderheiten sind es 258 Millionen Franken. Doch erhöhen will der Konzern seine Prognosen trotz dieser guten Ergebnisse nicht. Die Margen bleiben unter Druck. Der Konzern bleibt bei der bisherigen Einschätzung, wonach der Umsatz ohne Zukäufe zwischen 2,5 und 3,5 Prozent wachsen wird.

(sda/chb/ama)

Anzeige