Der Dentalimplantatehersteller Straumann verfügt nun bei Dental Wings über eine Aktienmehrheit: Er hat die Beteiligung an der kanadischen Gesellschaft von 44 Prozent auf 55 Prozent erhöht. Man verfüge ausserdem über die Option, den Anteil bis zur vollständigen Übernahme im Jahr 2020 schrittweise zu erhöhen, teilte Straumann mit. Die finanziellen Einzelheiten der jüngsten Transaktion werden nicht veröffentlicht.

Gründungsaktionäre nach wie vor im Sattel

Dental Wings mit Hauptsitz in Montreal, Kanada, ist den Angaben zufolge ein führender Anbieter von Technologien für die digitale Zahnmedizin. Und obwohl Straumann jetzt bei Dental Wings die Aktienmehrheit habe, behielten die Gründungsaktionäre die Kontrolle über die Gesellschaft. Sie bleiben auch weiterhin im Unternehmen. Straumann beteiligte sich erstmals 2011 mit 30 Prozent an Dental Wings.

(sda/me/chb)