Das Sicherheitspersonal des Flughafens Basel-Mülhausen hat für Samstag einen Streik angekündigt. Die Direktion des EuroAirport habe zwar Ersatz aufgeboten, dennoch seien Verspätungen möglich, heisst es. Mit Annullierungen sei jedoch nicht zu rechnen.

In Streik treten will das Sicherheitspersonal der Firma Samsic, die in Basel-Mülhausen im Auftrag des binationalen EuroAirport unter anderem für die Sicherheitskontrollen der Passagiere zuständig ist. Der Streik soll in der Nacht auf Samstag eine Minute nach Mitternacht beginnen.

Die Flughafendirektion will den Betrieb gemäss der Mitteilung mit Ersatz-Sicherheitspersonal aufrechterhalten. Die Auswirkungen des Streiks sollen so auf ein Minimum reduziert werden. Den Passagieren wird jedoch empfohlen, sich spätestens zwei Stunden vor der Abflugzeit am Flughafen einzufinden.

(jev/aho/sda)